BIO

1996 in Berlin geboren, begann Niko Zeidler bereits im Alter von sieben Jahren mit dem Saxofonspiel. Fasziniert von der Musik und begeistert von bekannten Jazz-Größen, wusste er bereits sehr früh, dass er Jazz studieren und Musik zu seinem Leben machen würde. Zusätzlich zu seinem Unterricht beim Jazz-Saxofonisten Matthias Manzke begann er mit 15 Jahren die „Studienvorbereitende Ausbildung“ an der Musikschule Steglitz-Zehlendorf. Von 2014 bis 2019 studierte Niko Zeidler am renommierten Berliner Jazz Institut zunächst bei Gregoire Peters und seit 2015 bei Prof. Peter Weniger Jazz-Saxofon.

Nachdem er erste Erfahrungen in Musikschul-Bigbands sammeln konnte und Mitglied des „Berliner JugendJazzOrchester“ war, spielt Niko Zeidler derzeit in zahlreichern Ensembles, wie etwa der Band "Make a Move", "Kick'n“ oder dem  2015 gründeten "The Kenniko Standards Duo".

 

Niko Zeidler nahm bereits an zahlreichen Wettbewerben teil, wie dem „MeerJazz Festival“, dem „Bundesbegegnungen Jugend jazzt“, bei dem er den ersten Preis sowie den Preis als besten Solisten gewann, oder dem Biberacher Jazzpreis und dem Sparda Jazz Award.

2018 wurde ihm mit der Band "Die Therapie" als auch dem "The Kenniko Standards Duo" ein Stipendiat vom Verein Yehudi Menuhin Live Music Now e.V. verliehen. Im selben Jahr wurde Niko Zeidler auch Mitglied der berliner Band Wanubalé, die im Herbst 2019 ihr erstes Album veröffentlicht und damit auf zahlreichen Jazzfestivals wie den "Leverkusener Jazztagen" spielte. Von 2018 bis 2019 war er Mitglied des  Bundesjazzorchesters, das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland, mit dem er zahlreiche Tourneen in den USA, Canada, England, Bosnien & Herzegovina, Albanien and Montenegro und Konzerte in Zusammenarbeit mit der  WDR Big Band, Django Bates, Ansgar Striepens , Steffen Schorn, Nils Klein and Jiggs Whigham spielte.

Neben seiner Ausbildung als Jazz-Saxofonisten spielt er zudem Jazz-Klavier, Querflöte und Klarinette. Bis 2014 hatte er zunächst Klavier-Unterricht bei Ralf Ruh und Querflöten-Unterricht bei Stefan Klemm. Seit dem Studienbeginn unterrichteten ihn der Berliner Jazz-Pianist Andreas Schmidt sowie Querflötendozent Tilman Dehnhard und der  Klassik-Klarinettist Helge Harding.

  • Instagram

© 2020 by Niko Zeidler

  • Facebook